räuchern - ein prozess der wandlung

 

wesentliche dinge bleiben der welt erhalten. es kann sein, dass sie für eine zeit verschwinden, aber früher oder später kommen sie zurück. so wie das räuchern, eine der ältesten traditionen der welt.  

für frühere generationen war es noch selbstverständlich, zumindest in den rauhnächten das haus zu räuchern. aber auch unterm jahr wurde zu anlässen (hochzeiten, geburtstage, feiern, einweihungen…) das räuchergefäß herausgeholt und verschiedene räucherwerke genutzt. im letzten jahrhundert war das räuchern dann nicht mehr so wichtig. es hatte etwas „altmodisches“ an sich. manchen erinnerte es auch an zwang oder unerfreuliche ereignisse. deshalb wurde höchstens zu weihnachten ein bisschen weihrauch verteilt. 

der eigentliche sinn des räuchern "das innehalten - sich selbst finden - das reinigen und neue energie tanken" wurde aber vergessen.

jedes material, und somit auch jeder raum „speichert“ schwingungen und damit informationen. da auch jede emotion eine schwingung erzeugt, wird auch sie gespeichert und ist für jeden spürbar. durch räuchern lassen sich schwingungen und muster von räumen reinigen und verändern, fehlende informationen oder auch bestimmte, benötigte energien zuführen und ergänzen. die informationen der jeweiligen pflanze oder pflanzenmischung bringen unterschiedliche energien in den raum und erzeugen dadurch eine energetisch harmonische atmosphäre.

wenn du bei dir zuhause eine wohnungs- oder hausräucherung möchtest, komme ich gerne bei dir vorbei und wir führen gemeinsam ein räucherritual durch. 


wohunungs- & hausräucherungen: 

grundpauschale für die erste stunde inkl. anfahrt und räuchermaterial chf. 170.00

zusätzliche zeit verrechne ich mit einem stundenansatz von chf. 130.00

E-Mail
Anruf